Donnerstag, 26. Februar 2015

UWYH - Jeansbergeabbau...

♥♥♥

Meditatives Nähen nennt man sowas...
jedenfalls für mich...

und ich erfreue mich total beim Anblick...
weil ich zu manchen Jeansteilen eine echte Verbindung habe...


und so liegen sie von links nach rechts...

Taschen sind immer gut...
bei dem oberen linken besonders...
da kann ich den Pillow Speaker am besten unterbringen
und gemütlich mein Hörbuch hören...

Idee des Hörbuchkissens habe ich mir 
bei Frau Kichererbse entliehen...

Jetzt nähe ich noch ein bißchen weiter an Jeansresten... 
ein paar unverpackte Kissen hat es noch...

Montag, 23. Februar 2015

Ein Hauch von nichts...

♥♥♥

sollte es werden...



ganze 150 g weiche Mohairwolle sind es etwa...

aber leider habe ich mich mit den Maschen 
doch etwas verkalkuliert...

passt zwar, sitzt aber sehr körperbetont...
gewünscht war ein Oversize-Pulli...

Ich werde also nochmal von neuem anfangen...

wie sage ich immer zu meinen Kindern... ;-)

"es ist nicht zur Strafe, nur zur Übung"

wenn mal was nicht so klappt... 

wie gut, ich habe ja immerhin noch 250 g der Wolle...

und *trommelwirbel*
es liegt momentan nichts angefangenes an Häkel- oder Strick-UFOs herum...

Sonntag, 22. Februar 2015

Kleiner Nähtreff...

♥♥♥

Gestern hatte ich ganz lieben Besuch 
meiner "alten" Nähfreundin Sonja gehabt...
(die in Jahren aber tatsächlich jünger ist als ich :-)...

und tatsächlich habe ich trotz laufender Nase und Mundwerk so einiges genäht bekommen...


gleicher Schnitt wie mein Hippie-Teilchen... 

hat ein bißchen was vintage mäßiges...
besonders wenn man das Muster betrachtet...


und weil ich noch genügend Stoff hatte, 
gab es das ganze noch in dieser Variante


Den Stoff habe ich kürzlich beim Winterschlussverkauf  
in unserem Karstadt erstanden...

er schrie förmlich... nimm mich mit...
und für mich eine gute Bilanz, dass er bereits jetzt schon vernäht ist...

dazu noch ein Teilchen in grau...


ich habe es Downton Abbey getauft...
weil mich die Spitze so an diese Zeit erinnert...


Diese habe ich schon seit letztem Jahr...
ein Schnapper von der Nadelwelt in Karlsruhe...

da werde ich definitiv wieder hinfahren...
die Farben, die Stoffvielfalt, die Quiltausstellung...


Apropo Quilt...
Sonja hat fleißig für einen Quilt zugeschnitten...
und irgendwie dachte ich...
mönsch... das möchte ich auch noch mal probieren...
so ein richtig großer Quilt...

die Idee reift immer mehr in meinem Kopf...
mal sehen, wie es mit der Umsetzung klappt...
aber der Wille ist da...

Samstag, 21. Februar 2015

Frühling komm...

♥♥♥

vielleicht lässt er sich mit diesem Jersey locken...


ich habe mir wieder mal ein neues Schnittmuster 
für ein Oberteil zusammen gebastelt... 
(so mit Kurven um die Hüfte :-)

und als Probestück einen gut abgelagerten Viskosejersey getestet...

passt perfekt...

wäre ich ein bißchen schneller gewesen, 
hätte ich an Fasching glatt als Hippie gehen können...

;-)

durch die Länge ist der Stoffverbrauch dennoch 1,5 m
und bei den Ärmeln musste ich auch ein wenig stückeln...
aber insgesamt finde ich so einen Basic Schnitt wirklich wandelbar...

Donnerstag, 19. Februar 2015

Ich schmeiß Euch mal wieder ein paar Knochen hin...

♥♥♥

für meinen Schwager, damit meine Schwester ihres wieder alleine benutzen darf...


und für meine Freundin Tine...


und zwar nach dieser Anleitung

das nähen geht recht schnell...
für das Stopfen des Kissens brauche ich mindestens 3 x so lang... ;-)

Dienstag, 17. Februar 2015

Ich habe da eine Schwäche...

♥♥♥

und zwar liebe ich Geschirr...

leider muss ich mich extrem zurückhalten...

denn mittlerweile verfüge ich über 5 komplette Ess-Service...
nicht zu zählen die hübschen Teekannen, Kaffeebecher, Zuckerdosen, Schüsseln und so allerlei schnickeldischnack...

aber bei dieser "Designerschüssel" konnte ich nicht nein sagen...


Klassisch im Stil, robust und ganz für umme...

Wenn man die neu möchte *breitgrins*, 
muss man schon so etwa um die 450 € kalkulieren... ;-)))

auf die Idee hat mich meine liebe kreative Freundin Sonja gebracht...

wir lieben sie unsere neue Schüssel...

Edit: Ich hätte wohl erwähnen müssen, dass uns o. g. Teil kaputt gegangen ist und die neue zwischenzeitlich geliefert wurde, aber bevor die alte weg kam, ich sie vorher noch... "ausgeschlachtet" habe ;-)

Donnerstag, 12. Februar 2015

Morgens um 6 Uhr

♥♥♥

Mamaaaaa... ich brauche heute eine Schürze für die Schule...

ach ja...

leider ist die Waschmaschine gerade kaputt und die neue wird erst morgen angeliefert...

soll ich also die dreckige Schürze aus dem Wäscheberg wieder rauspulen...?

ach nee...

mal überleg...

schnell an die Küchen-Schublade...

und ab ins Nähzimmer...

5 Min. später...


so... 
wie schön, 
wenn sich manche Probleme so schnell lösen lassen...

Mittwoch, 11. Februar 2015

Gestrickter Loop...

♥♥♥

ich habe nun wirklich nur noch 
2 angefangene gestrickte Teile hier aka UFO genannt...

aber es ist ja kein Chaos , 
sondern Kreative haben nur Ideen rumliegen ;-)


gestrickt aus kuscheliger Merino-Wolle
gleiches Muster wie dieser und dieser Schal hier...

nur zum Loop mit einer Reihe fester Maschen geschlossen 
und verziert mit einer Muschelkante...

jetzt muss nur noch ein Mohairpulli und ein weiterer Schal fertig werden... aber ich halte Euch auf dem Laufenden...

Dienstag, 10. Februar 2015

Check...

♥♥♥

nächster Punkt, der auf meiner 
To-Do-Liste nun erledigt ist...

ein Geburtstagsgeschenk für meine Tante ;-)



nach einer Idee von 
Frau Kichererbse

und sogar knapp mit den gleichen Stoffen

Donnerstag, 5. Februar 2015

Elodie von Farbenmix...

♥♥♥

Das erste Kleidchen dieses Jahr...


mein absoluter Favorit ist Elodie...
ein tolles Drehkleid und dennoch alltagstauglich... 
solange es noch kühler ist, lässt es sich auch mit einem Langarm-Shirt tragen...
 


damit man weiß wo vorne ist...
nähe ich gerne ein Jojo dran...

und hiermit einen Herzenswunsch
für eine kleine Freundin erfüllt...

Mittwoch, 4. Februar 2015

Jungs halt...

♥♥♥

ungestüm...
quirlig...
robust...

da kann so was schon mal passieren, 
wenn das Kumpelchen an der Kapuze zieht... 


eine Freundin bat mich um Hilfe...

erste Idee war ein Reißverschluss...
aber vielleicht wird das zu hart...

dann der Gedankenblitz...


ein "altes" Shirt passend zugeschnitten,
mit Stickvlies verstärkt und entsprechend eingenäht...

Kind und Mutter glücklich...

und wieder jemand mit dem Nähvirus angesteckt...

denn diese Mama hat sich jetzt auch eine Nähmaschine gekauft... ;-)

wobei Flickarbeiten ja eher Strafarbeit sind, als Nähvergnügen ;-)

Dienstag, 3. Februar 2015

Nachmacher... ;-)

♥♥♥

ein Blog, der mich total fasziniert 
ist Lillith Rose

Yvonne ist ein absolut kreatives Talent, 
besonders mit Farbe in Kombination mit Stoff...

besonders hat mir dieser Beitrag gefallen...

Das Shirt ist doch wohl der Oberknaller... !!!

für meinen lieben Freund Alex wollte ich so etwas nacharbeiten...


allerdings ist mir "Nachmacher" das nicht annähernd so gut gelungen...

obwohl ich 2 x mit Klorix hantiert habe, wollte sich der Stoff einfach nicht bleichen lassen...

dafür ist die Waschmaschine jetzt klinisch rein... :-)

Montag, 2. Februar 2015

Farbexperimente

♥♥♥

Mal ein bißchen "rumgepantscht"
mit Kool Aid, Seidenmalfarbe und Krepp-Papier...


Die Wolle habe ich in natur strangweise gekauft...
über Nacht in Wasser eingeweicht, damit die Fasern schön aufquellen...

Kool-Aid habe ich aus USA, dort wird das getrunken ;-)
aber es färbt auch genial und wirklich schön...
nur ist mein Vorrat gerade ziemlich erschöpft und ich hatte nur ein paar Rottöne übrig...

Krepp-Papier in Wasser eingweicht, färbt ab... man glaubt es nicht... auch hier war das rot wunderschön, das blau hätte ich vielleicht noch länger einweichen sollen, beim Ausspülen ist es dann relativ hell geworden...

die Seidenmalfarbe hat mich jetzt nicht ganz so überzeugt, war so eine feste Paste, die ich mit Wasser versucht habe aufzurühren... ist mir nur bedingt gelungen und die Farbe ist danach auch sehr viel heller geworden...

in die Farben habe ich weißen Essig zum Fixieren gegeben und jeden Strang in einen Beutel gepackt, diesen ca. 3,33 Min in die Mikrowelle, danach ausspülen und auf der Heizung zum Trocknen aufgehängt...


aufgewickelt sieht das aber auch sehr interessant aus...

jedenfalls hat es sehr Spaß gemacht und ruft nach einer Wiederholung...

Ich warte nun auf die neuen Stränge und meine Farben gelb, schwarz, türkis und orange (Ashford Farben)...

Sonntag, 1. Februar 2015

Hoffentlich das letzte warme Teilchen...

♥♥♥

ich sehne mich wirklich soooo nach Sonne...
freue mich schon auf den Sommer... 
und die Wärme...

aber hier noch ein kuscheliges Strickoberkleid...


kleine winzige Deko eine Filzblüte

Samstag, 31. Januar 2015

was lange währt...

♥♥♥

wird endlich fertig...


leider muss ich es wohl für mein erstes Enkelkind aufheben...

:-)

habe zu lange daran gearbeitet...

Freitag, 30. Januar 2015

Das schönste Glück ist selbstgemacht...

♥♥♥


hier hat mich der Titel wirklich angesprochen...

ich konnte es einfach nicht liegenlassen...

es sind 25 wunderbar kleine witzige Ideen drin,
die ich auch sehr gut mit meiner Kreativ AG in der Schule nacharbeiten kann...

einfach ein hübsches Buch für Anfänger, denn die Projekte brauchen nicht so wahnsinnig viel Zeit (wobei der Begriff ja sehr dehnbar ist) und machen dennoch einiges daher...

Donnerstag, 29. Januar 2015

Ja ich weiß...

♥♥♥

bei uns würde man sagen...

"was gebe ich auf mein Geschwätz von gestern"...

wie war das nochmal mit

"ich vernähe 2015 nur vorhandene Stoffe"...

ehrlich Leute...

ich konnte nicht widerstehen...


von oben nach unten

1. weißer festerer gemusterter Jersey (wäre toll für etwas festliches)
2. Taft (wollte ewig schon mal einen Rock nähen)
3. anthrazitfarbener schicker leicht dehnbarer Stoff (perfekt für eine Hose, die ich auch noch nie genäht habe ;-)
4. schlammfarbener Sweat (prima für Sohnemann)
5. schwarzer Fleece (kann ich IMMER gebrauchen)
6. kuscheliger grauer Strickstoff (für mich Frostbeule ideal)
7. aufwendig bestickter fester Taft in pink
8. und das ganze nochmal in weinrot (auch hier dachte ich mal an einen schicken Rock)
9. genialer Strickstoff... (für einen Strickmantel oder auch viele viele Loops)
10. kein marine, kein schwarz, so mittendrin, wunderbar gearbeiteter Jersey (für ein Oberteil nach bewährtem Schnitt)
11. auch eine Art Jeans, perfekt für Taschen oder einen Rock... (und mit 1 € pro meter auch mal gut für ein Probeteil)

das waren knapp 31 m insgesamt 
für 71 €uronen...

 ich habe mich echt bemüht, aber ich konnte es nicht liegenlassen... ;-(

Verhängnisvolle Orte waren Karstadt und Stoff Tippel... 
seufz...

Montag, 26. Januar 2015

Stricktreff...

♥♥♥

"eigentlich" bin ich ja nicht so die Strickliesel...

ich kann es, mache es auch gut...
aber es geht natürlich schleichend langsam...

so dass es sein kann, 
dass  Sachen auch mal 3 Jahre liegen bleiben...

nur doof, wenn das Kind unerlaubterweise einfach weiterwächst... ;-)

Meine liebe Freundin Kerstin hat mich also animiert, an ihrem Stricktreff letzte Woche mit Gleichgesinnten teilzunehmen...

Perfekt dachte ich... dann kannst Du ja mal an dem Kleidchen weiterarbeiten...



Eingeladen wird reihum und so führte der Weg diesmal 
zu Jana...

Es war einfach so nett...
tolle Frauen...
tolle Gespräche...
leckeres Essen...

und einfach eine wunderschöne Zeit... 
die leider wie im Fluge vergangen ist...

Eine Teilnehmerin verkauft selbstgefärbte Wolle...
ich konnte nicht widerstehen und habe mir einen Strang gegönnt, den ich sogleich mit meinem wiedergefunden Wollwickler aufgewickelt habe... 



Außerdem musste  die wunderbare Pistaziencreme mit aufs Bild, die ich meiner Freundin Lydia aus den Rippen geleiert habe ;-) ...
allein die Farbe... und der Geschmack hat absolutes Suchtpotential...

und Ihr wollt wissen was ich aus der Wolle mache???

ich häkle mir ein paar Socken nach der Anleitung von Petozi,
denn mit Sockenstricken auf 5 Nadeln stehe ich definitiv auf Kriegsfuß... das kann meine liebe Regina wesentlich besser...

Samstag, 24. Januar 2015

Die ersten Tulpen...

♥♥♥

für mich...


es sind einfach meine Lieblingsblumen...

Freitag, 23. Januar 2015

Fühl- und Nesteldecke...

♥♥♥

Heute möchte ich Euch die Aktion

SelbermacherFreitag

von Kerstin

vorstellen:

Es geht darum etwas selbstgemachtes jeden Freitag vorzustellen, welches man aber nicht für sich selbst gemacht hat...

Dies kann also Handarbeit jeglicher Art sein,
nur sollte dies verschenkt, versteigert, verlost oder verkauft werden...

Hier ist z.B. der SelbermacherFreitag Beitrag #47

Gerade noch geschafft habe ich es...



Diese Fühl- und Nesteldecke habe ich für den Alzheimer-Demenzkranken Papa einer Freundin genäht...

Hier habe ich mich ausführlich von einer anderen Freundin beraten lassen.

Da die Erkrankten wirklich vieles über den Tastsinn noch erleben, geht es hier nicht um farbliche Abgestimmtheit oder milimetergenaues exaktes Nähen...

sondern eben verschiedene Materialien (weich, rauh, knister etc.), knubbeliges Nähen (hier habe ich die Kanten z.B. rundgenäht)...

Einige der Stoffe sind aus dem Haushalt des Mannes, für den diese Decke bestimmt ist... 

unter der Prämisse, dass die Ehefrau immer ein Auge dabei hat, habe ich die Knöpfe am Hemdsärmel und an einem Stoffquadrat gelassen (zwar noch einmal festgenäht, aber in Heimen, sollten solche verschluckbaren Kleinteile nicht an der Decke sein)...

Abgefüttert wurde die Decke mit einem Fleece...

Ich bin schon sehr gespannt, wie die Decke angenommen wird...

Wenn Ihr Kerstins ehrenamtliches Engagement unterstützen wollt, gebe ich gerne ihre Adresse weiter...

Benötigt werden momentan z.B.

Kopfkissenhüllen 80 x 80 (BW, Biber, Flanell)
Holz- oder Plastikgardinenringe
Cordstoffe
Bänder
Nähgarne
Applikationen 
Topflappen
Plastikspielfiguren (diese werden in Säckchen genäht)
große Plastikperlen
Wolle
kleine Kuscheltiere
leere Garnröllchen
Metallspulen
Alte Nachthemden und alte Übergardinen

Bitte habt Verständnis, dass sie die Sachen nur aus einem Nichtraucher-Haushalt annehmen kann, weil es ihr anhand der Menge der Decken, die sie näht (2014 waren es knapp über 300), die Materialen nicht vorwaschen kann...