Freitag, 28. September 2007

Auf den Wunsch einer einzelnen Dame ;-)

Mein Zwiebelkuchenrezept:

Teig:

200 g Mehl
1 Würfel Hefe (nehme immer den ganzen, wo soll ich sonst mit der anderen Hälfte hin???) in 5 EL handwarmer Milch aufgelöst
1/2 TL Salz
starke Prise gem. Koriander
1 - 2 EL Öl

das ganze gut verkneten...

dann rolle ich den Teig mit der Teigrolle mehrmals aus und knete ihn immer wieder zusammen... dadurch wird er schön luftig...

Je nach Belieben dick oder dünn ausrollen (die dünne Variante kommt fasst auf einen Elsässischen Flammkuchen raus)

und belegen mit

600 g Zwiebeln (Scheiben),

die vorher mit ca.

100 g Speckwürfeln

in der Pfanne angeschmort wurden (danach etwas abkühlen lassen)

200 g Schmand oder Saure Sahne mit

1 Ei verschlagen

würzen mit

Pfeffer, Salz, Paprika und nach Belieben Knoblauch

Das ganze über die Zwiebel-Speckmasse giessen und

bei ca. 180 °C (Umluft) gelb-braun backen...

Und so sieht es dann fertig aus...


Ach ja... und lasst beim Hobeln der Zwiebeln etwas Vorsicht walten...

der Hobel hat da meinen Daumen irgendwie mit der Zwiebel verwechselt...

Es tut immer noch höllisch weh, obwohl es schon ein paar Tage her ist...

Kommentare:

hannapurzel hat gesagt…

Hmmmmmmmmm, da komm ich gerade nach Hause, Kartoffeln kochen schon, und ich habe einen sooooooooooo riesen Hunger!!! Schnell durch ein paar Blogs schnuppern... Was seh ich jetzt hier???: LECKER!!!!!!!!!!!
Das ist gemein!!!! Aber ist schon abgespeichert ;o))))

anseva hat gesagt…

Hhmmmmm sieht das lecker aus.Das merke ich mir und werde das auch mal machen.
GLG Anja

Brigitte hat gesagt…

Autsch, ja das tut weh. Die Dinger sind höllisch scharf und nehmen echt alles mit .
Dein Zwiebelkuchenrezept hört sich sehr lecker an. Da würde ich am liebsten ein Stück aus dem Foto klauen "gg"

LG
Brigitte

Regina hat gesagt…

Naja...dann halt Zwiebelkuchen mit Fleischeinlage. Nein, ein Scherz..ich puste mal ganz dolle, damit es nicht mehr weh tut!!!!!

LG Regina

Feenwerkstatt hat gesagt…

Einen schönen neuen Blog hast Du! Da muß ich mal dierekt umverlinken...
Und das Zwiebelkuchenrezept sieht ja klasse aus, hmmmmm
Von mir auch noch ein virtuelles Trösterli!
LG Anja

benbino hat gesagt…

.... habe ich dich doch gefunden ;o))

oh, das tut weh, davon kann ich auch ein liedchen singen. dann will ich deinen neuen blog mal schnell verlinken!

glg
ute

anjana hat gesagt…

Du bist die beste Andrea. Da lacht das Herz hier in NY....lach. Den werd ich morgen gleich mal ausprobieren,lecker. Mal sehen ob ich hier irgendwo Federweisser auftreiben kann. Das wird mich zwar was kosten, aber das muss dann auch mal sein.

Ganz liebe Gruesse

Anjana

grace hat gesagt…

yum! I have no idea what any of that said, but that looks delicious!!!!

Regina hat gesagt…

Dein Zwiebelkuchenrezept hört sich sehr lecker an,darum habe ich es mir
mal gleich ausgedruckt und werde es
in den nächsten Tagen auspropieren.
Vielen Dank.Auch sonst hast du einen
tollen Blog.
Regina