Freitag, 5. Oktober 2007

Wird das hier ein Kochblog???

NEIN!!!!!!!!!

Na, was ist denn das???


Was kocht denn da???

Ich wollte mal meine Spitzenbänder färben... leider steht ausdrücklich in der Anleitung unserer Waschmaschine, dass man dies nicht in jener derselbigen tun soll...

Also... habe ich einen alten Topf genommen, die Farbe und das Fixiersalz aufgelöst, meine Bänder in heißes Wasser gelegt und so ca. 1 h vor sich hindümpeln lassen...


Danach allerdings ganz normal in der Waschmaschine (in einem Säckchen) gewaschen und gebügelt... ;-( (einer meiner Lieblingsaufgaben... hust...)

und so sieht es fertig aus...



Passt perfekt zu den Stoffen, die ich nächstes Jahr für unser Mittelalterfest vernähen werde...

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Na, sieht doch klasse aus, oder? Bin mal gespannt was Du daraus zauberst :-)
LG von
Sonja

Aprikaner hat gesagt…

eine tolle Farbe1 Hab ganz Deinen Umzug verträumt und muß erstmal nachlesen ;-)
*winke*
Anja

Feenwerkstatt hat gesagt…

Das hat ja prima geklappt! Ich überlege auch gerade, ob ich eine vorhandene Häkelspitze passend einfärben soll...aber bisher habe ich immer in der Waschmaschine gefärbt, vielleicht macht sie deshalb gerade Zicken...;0)
LG Anja

anseva hat gesagt…

Die Farbe ist ja toll geworden.Bin auch schon gespannt,was Du daraus zauberst.
Schönes Wochenende für Euch!
GLG Anja

benbino hat gesagt…

das ist ja eine prima idee! dieses dunkelrot finde ich total genial. auf die kostüme bin ich dann gespannt ;o)

glg
ute

Brigitte hat gesagt…

die Farbe ist super rausgekommen und deine Waschmaschine blieb geschont :O)

LG
Brigitte

Antonie hat gesagt…

Die Spitzen einzufärben finde ich eine gute Idee.Hat ja auch alles super geklappt.

LG Tonie

Regina hat gesagt…

Hey supi, sollte ich mir mal merken. Grummel, muss jetzt nur noch nachlesen, mit welchen Farben Du gefäbt hast. Das rot gefällt mir...bin mal gespannt, wie dann das Gewand ausschaut.

LG Regina