Freitag, 12. Oktober 2007

Strickomania

Für meine Kinder habe ich jeweils eine große Kiste angelegt, in der wir ganz besondere Wegbegleiter ihres Lebens aufheben...

u. a. diesen Pullunder, den ich für meine Tochter gestrickt habe... er besteht aus handgesponnener und selbstgefärbter (allerdings nicht von mir ;-)) Wolle...



Er war einfach zu schön, um ihn einfach weiter zu geben... leider passt er schon seit 2 Jahren nicht mehr...

Kommentare:

Josie hat gesagt…

So eine Kiste haben wir auch.Die ersten Schühchen..der letzte Schnuller..Absolute kannnichthergeben Lieblingsklamotten etc...Ist immer wieder schön,sich daran zu erinnern:-))
Schöne Mütze..da kanns ja jetzt kalt werden
LG
Elke

Antonie hat gesagt…

Hallo Andrea,
das ist ja lustig,ich habe eine Mütze mit Ohrenklappen genäht und du hast eine gestrickt.Die finde ich klasse.

LG Tonie

P.S.Ja der Stoff ist von Ikea ist aber schon ewig her.

Olga hat gesagt…

Hallo Andrea!
Unsere Kisten sind auch mit vielen Erinnerungsstücken gefüllt. Jede Geburtstagskarte wir aufbewahrt, von der Taufe einpaar schöne Teile und von anderen bestimmten Ereignissen.
Die Mütze finde ich cool. Ich bin auch zur Zeit im Mützenwahn: gestrickt, genäht, gehäkelt.
LG Olga

Feenwerkstatt hat gesagt…

Die Stricksachen sind ja toll geworden - aber die Mütze ist der Oberrenner!!!Ganz, ganz große klasse!
LG Anja