Freitag, 21. März 2008

Mein 1. Geldbeutel...


Als Stellaluna nachfragte, ob jemand ihr E-Book mit dem Geldbeutel probenähen wolle... habe ich mich sofort ohne Zögern gemeldet...

obwohl mir solch kleine Sachen eher Schweißausbrüche als Vergnügen bescheren... zu fummelig... und überhaupt...

Aber das E-Book von Stellaluna ist einfach nur klasse...
  1. eine ganz tolle bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung
  2. jeder noch so kleine Baumwollschnipsel findet hier noch seine Verwendung
  3. auch kleinere Bandreste, Spitzen, Etiketten kann man super zum tüddeln verwenden
  4. und selbst mit meinen ungeschickten Händen habe ich das hingekriegt... und es wird nicht der letzte bleiben... (Suchtfaktor... lach)

Der Geldbeutel beinhaltet alles was man braucht...
  1. Kreditkartenfach
  2. Münzfach mit Reißverschluss
  3. Geldscheinfach
  4. Führerscheinfach

Hier nun mein 1. Geldbeutel



Das E-Book zu Stellalunas Geldbeutel wird es voraussichtlich zum 29.03.2008 hier geben...

Kommentare:

Iris H. hat gesagt…

Einen selbstgenähten Geldbeutel!!! Ihr kommt auf Ideen!!!!
Aber ich kenne mich, ich bin wiedermal nicht klever genug für sowas!!!
ich meine sowas zu nähen!

Liebe grüße von Iris

anjana hat gesagt…

wow Andrea,

der Geldbeutel sieht echt toll aus. Gut gelubgeb sag ich da nur!!

Ich sitz hier grad im Hotel und kann auch hier ohne meinen Laptop nicht....lach.

Morgen abend sind wir wieder zu Hause, das Wetter in Washington DC ist super, nur eine leichte Jacke braucht man.


Bis denne
Anjana

Stellaluna hat gesagt…

Hallo Andrea,
ganz lieben Dank auch nochmals für das Probe nähen.
Der Geldbeutel ist wirklich schön geworden :-)
Und mit solchen Tüddelleien verkommt auch nichts an Stoffresten *zwinka*
Liebe Grüsse und frohe Ostern Laura

anseva hat gesagt…

Ooohhh ist der schön.Der würde mir auch gefallen.Und so finden auch so manche Stoffrestchen ihre Verwendung,Klasse.
GLG Anja

Wünsche Euch ein wunderschönes Osterfest und viel Spaß beim Ostereier suchen!

Brigitte hat gesagt…

boah, der ist ja klasse !!!Wenn so kleine Stoffschnipsele auch noch Verwendung finden und im Ganzen dann sowas tolles rauskommt und dazu noch trotz der Kniffelgröße recht gut hinzubekommen scheint könnte ich mich auch gleich begeistern :O)))


An dieser Stelle wünsche ich dir und deinen Lieben ein frohes und buntes Osterfest

liebe Grüße
Brigitte

Sonja (dede) hat gesagt…

Liebe Andrea, der ist einfach klasse geworden. Da fällt das Geldausgeben beim Stoffmarkt doch gleich leichetr, wenn man es aus so einem Gelbeutel zücken kann *lach*
Ganz lieben Gruß von Sonja

Andrea hat gesagt…

Sieht total klasse aus und davon kann man ja auch nie genug haben! Am Besten natürlich auch noch gefüllt*Zwinker*.
GLG Andrea

wupperbaer hat gesagt…

Haben wollen ....hechel...

Ne, absolut Klasse...supi, ne wie hast Du das wieder gemacht..Toooooll!!!...werde gleich mal auf diesen besagten Blog stöbern..

LG Regina

Conny hat gesagt…

das gibt mir Hoffnung! Ich hab es doch auch nicht so mit Kleinkram, aber Geldbeutel sind ja immer sooooo schwer zu finden, also die schönen :-). Deiner gefällt mir total gut! Den muß ich wohl auch dringend probieren!!!! Und dann kann man auf'm Stoffmarkt aus seinem Allesshopper seinen selbstgenähten Geldbeutel ziehen. Cool!
LG Conny