Freitag, 25. März 2011

Post aus Japan...

Unmittelbar bevor das Erdbeben in Japan stattfand,
hatte ich ein Häkelbuch bei Madoka aus Japan
ersteigert...

Wir hatten dann noch ein bißchen Mailkontakt...
einfach so...
ein bißchen geplaudert...
wie spät es wohl in Deutschland ist...
während man in Japan zu Bett geht...
ein bißchen übers Hobby...
ein bißchen über die Kinder...

also einfach einen netten Kontakt...

Dann kam der 11. März 2011

Madoka wohnt ganz nördlich in Japan
und war somit sicher...
aber die Ängste sind natürlich weiterhin da...

an mein Paket habe ich gar nicht mehr gedacht...

und heute war es dann in der Post...



Ehrlich... war ein ganz komisches Gefühl...

Dear Madoka,
you and your country are constantly on my mind...
thank you so much for the book and the sweet extra surprise...

1 Kommentar:

surpresa hat gesagt…

Das ist ein ganz komisches Gefühl und man kann auch nur so wenig helfen :(

LG Dane