Samstag, 21. Mai 2011

Einfach fröhlich...

heute waren wir auf dem Familienfest eingeladen,
welches die Firma meines Mannes anlässlich
eines Jubiläums veranstaltet hat...


Für die Kinder war es wieder ein Erlebnis...

auf dem Gelände waren einen (Riesen)-Rad (mit 6 Schaukeln ;-), Schießbude, Derby-Rennen, Eismann, Pfeilwurf, Kinderbespaßung, Kapelle und noch vieles mehr...

Zu Essen gab es ganz viel verschiedene Sachen...
und so verselbstständigten sich die Kinder
und um 17.00 Uhr mussten wir sie nur noch einsammeln...


Jetzt standen da so ganz groooooße mit Helium gefüllte Luftballons
als Deko rum... und unsere Kinder durften sich einen mitnehmen...


oh je... wie sollen wir das Ding nur transportieren,
er hatte gut einen Durchmesser von ca. 125 cm...


Also ins Auto passte das Ding nicht...

hätten wir bloß mal den Kombi genommen...

Papa kam auf die glorreiche Idee, ihn außen am Auto mitzuführen...

und so zuckelten wir durch die Stadt, durch irgendwelche Vororte... immer mal wieder rechts rangefahren,
um die nachfolgenden Autos vorbeizulassen...
schließlich über irgendwelche Feldwege und endlich nach Hause...


ganze 35 km... nach 1,5 Stunden statt 40 Min., kamen wir an...

Was mich aber am meisten freute... wie viele Menschen auf diesen Ballon reagierten... nicht nur, dass sie anfingen zu schauen...
viele lachten, grinsten, winkten, hupten uns entgegen...


wirklich nicht nur vereinzelt, sondern ganz viele Leute...

Kinder wie Eltern, ältere Menschen und sogar Hunde drehten sich um...

so bei mir dachte ich... wie einfach kann man doch Fröhlichkeit geben...

am liebsten würde ich nur noch mit so einem Ballon rumfahren... ;-)

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Und es sind doch immer wieder die kleinen Dinge im Leben, die die meiste Freude machen. Es ist so einfach, eigentlich.

Petra Fuchs mit Lieblingstochter hat gesagt…

Liebe Andrea, ja das würde ich ja nun gerne sehen! Hast Du Bilder :)))???
Ganz liebe Grüße Petra