Dienstag, 23. Oktober 2012

Zuwachs... oder die wievielte Maschine ist es???

♥♥♥

Gerade habe ich so drüber nachgedacht...

so einige Maschinchen haben schon hier gestanden...

Alles hat ja in der Jugend schon angefangen...
auf der alten Privileg Maschine meiner Mutter...
die gebe ich auch nie nie wieder her...
2 x habe ich sie weggegeben und sie kam doch irgendwie wieder zu mir zurück...
nicht unbedingt der Nähkomfort... 
aber von der Lautstärke her schnurrt sie wie ein Kätzchen...

jetzt bin ich mittlerweile bei 
der 2. Overlock

der 1. Stickmaschine

und tatatada....

der 4. Nähmaschine...


lange habe ich überlegt, was ich alles gerne an meiner  
Eier legenden Wollmilchsau hätte...
 
und mich schließlich für die 
 
Pfaff Quilt Expression 4.0
 
entschieden... 

Wenn man so die Suchmaschinen bedient findet man immer pro und contra... 
 
aber die Pluspunkte der Maschine waren für mich persönlich

  • IDT Transport
  • Kniehebel
  • automatischer Fadenabschneider
  • großer Innenraum 
ein paar Dinge habe ich mittlerweile genäht...
und ich bin immer noch schwer begeistert... 
selbst schwierige Stoffe wie Frottee 
meistert sie ohne Murren und Zerren...
 
allerdings muss diese definitv ein paar Jahre länger aushalten als ihre Vorgängerinnen...
 
jedenfalls freue ich mich wie Bolle... 
und bin schon mal sehr gespannt auf unsere Beziehung ;-)))

Was für Maschinchen habt Ihr so...?
und auf was legt Ihr Wert bei einer "guten" oder Eurer Maschine...?

Kommentare:

Fadenwölkchen hat gesagt…

Hallöööle!

Ich besitze eine Singer Quantum Stylist 9960.
Für mich musste nach meiner ersten Maschine eine her, die mir für die nächsten Jahre reichen würde. Jedoch sollte sie eine reine Nähmaschine sein. Eine Stickmaschine soll irgendwann seperat her.
Sie sollte definitv mit Komfortfetures ausgestattet sein:
-automatischer Fadenabschneider
-bequemes aufwickeln und einlegen der Unterfadenspule
-Nadelstop im Stoff

dann waren mir Kleinigkeiten wichtig wie;
-Computernähmaschine
-optimale durchstichkraft auch bei sehr dicken Stoffen und vielen Stofflagen
-verschiedene Nadelpositionen

Das was sie sonst noch mitbringt ist für mich Luxus. Hätte sie nicht haben MÜSSEN, ist aber toll!

marion (SiMa) hat gesagt…

boah, du glückspilz ! will auch so ein tolles maschinchen haben !

ich glaube, meine brother wird dann bald dem tochterkind vermacht und mama kauft sich was neues ;-)

viele ♥-liche grüße
marion

Ideenreich hat gesagt…

Hallo Andrea,
da hast Du Dir das gleiche Maschinchen gekauft, das ich hab :-)
Im großen und ganzen bin ich zufrieden, nur mein Unterfadenabschneider murrt in 2 Jahren jetzt schon zum vierten Mal - und seit der letzten Reparatur zieht es den Unterfaden bei manchen Stichen hoch - und die Unterfadenspule sitzt total fest und ist kaum raus zu bekommen ... und ab und zu ruft sie "MOTOR ÜBERLASTET..." wenn ich sie sonst nicht so gern hätte - würde mich das vermutlich noch mehr nerven - aber sie hat sooo schöne Muster und ist viel schneller als meine alte Pfaff - allerdings auch anfälliger, das muss man sagen... vielleicht hab ich ja auch ein Montagsmodell erwischt? Ich wünsch Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß mit Deiner neuen Partnerin - und hoffentlich näht sie gaaaaanz lang :-)))
ein kleiner Tipp noch - öfter mal auspusten - geht mit dem Fön (auf kalt stellen)- ich nehm den Kompressor in der Garage... dann tut sie´s auch länger :-)))
GVLG ♥♥♥
Tanja

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Liebe Andrea, erst mal Glückwunsch zu dieser Entscheidung- eine PFAFF zu kaufen!!! und eine stimmige Beziehung zu ihr...
Ich bin auch eine leidenschaftliche PFAFF - Befürworterin und mit meinen Beiden auch sehr zufrieden
( meine 1. Nähma war eine alte VERITAS... Made in DDR, die mir alle Nähanfängerfehler verziehen hat, weil sehr robust!!!), dann leistete ich mir 1996 meine erste PFAFF- eine Tipmatic 6123, mit der ich sehr zufrieden war, bis mir dann 2009 eine Stick/nähkombi in Form der PFAFF 2134 angeboten wurde und ich nicht widerstehen konnte...
Aber ich bleibe meinen "Marken" treu, wie die Männer halt ihren Autos....
Liebe Grüsse und noch viel Freude beim "Schnurren" wünscht Angela

Flinke Hand hat gesagt…

Du kannst dich wirklich glücklich schätzen, ich habe das gleiche Maschinchen jetzt schon fast 2 Jahre
und ich geb sie nie nieee mehr her.
Ich liebe meine Maschine, die ist wirklich klasse mit dem ganzen Schnickschnack.
Viel Spass damit wünscht dir
Inge

dickespaulinchen hat gesagt…

Oh wie toll! Glückwunsch!! Meine Mutter hat die auch, ich hab die Creative 2, vom nähen glaub ich ziemlich gleich. Nur nen kniehebel hab ich nicht. Ich hatte vorher schon ne Pfaff und fand sie immer toll, Zicken wenig und haben viel kraft, mag ich! Nur halt leider teuer...
Liebe Grüße, Katharina

Muschelsucher hat gesagt…

EIgentlich hatte ich die gleichen Ansprüche nach einer Privileg und einer Ideal Zick Zack wie Du und bin (da die bisherigen Janome Klons waren) bei der Janome 6600 p gelandet und super glücklich.

Liebe Grüße